Description

Es handelt sich um einen Fotopoint mit dem Namen #schengenisalive.
Der Hashtag entstand während des Lockdowns, im März 2020 als die Grenzen geschlossen wurden. Die Einwohner selbst, bis hin über die Grenzen, führten den Hashtag nach und nach ein und verwendeten ihn für ihre Posts und Fotos.

Ziel ist es das Schengener Abkommen besser zu vermarkten und den Gedanken an ein Europa ohne Grenzen zu stärken. Als Gemeinde gefiel uns der Zusammenhalt der Bevölkerung und so übernahmen wir #schengenisalive als Slogan.

Die Botschaft eines gemeinsamen Europas ist so wichtig, dass wir sie so groß wie möglich zentral in Schengen platzieren wollten. Eine luxemburgische Agentur fertigte uns riesige Lettern an, die neben dem Europamuseum in Schengen platziert wurden.

Trotz einer ruhigen touristischen Saison, bedingt durch Corona, findet man bereits jetzt viele Fotos unter dem #schengenisalive in den soziale Medien, auf denen Touristen und Besucher sich neben oder auf den Lettern ablichten lassen und so diese wichtige Botschaft verbreiten.